Start Ueber uns

über uns


Seit wir denken können, gehören Hunde zu uns. Als wir uns kennen lernten, hatte Rolf einen Deutschen Schäferhund und ich einen kleinen weissen Spitz. Seither ist die Familie gewachsen, mit unseren drei Kindern, Fabian, Patrick und Sarina. Die Hunderasse wurde gewechselt und seit dem Jahr 2000 haben wir Epagneuls Bretons. Wir können uns nicht vorstellen ohne unsere Bretonen zu sein. Sie sind ein Teil unserer Familie, ein Teil unseres Lebens. Im Haus leben nun zwei Bretone, DJ des nouvelles Landes und Luna du Val aux Miroirs.

Dazu haben wir noch zwei Katzen, einen Braque du Bourbonnais und ein Chihuahua.

Bei der Zucht helfen alle tatkräftig mit.

Rolf Obrist ist die Hauptperson bei der Abrichtung unserer Hunde. Als Jäger nimmt er natürlich auch immer wieder einen Hund mit auf die Niederjagd.

 

 

 

 

Anka Obrist ist zuständig für die Ausstellungen, Formwertbeurteilung, tieräztliche Untersuchungen, Verpaarungen.

Fabian Obrist ist eher der "coole" Typ der Familie. . Er begleitet Rolf auf der Jagd. Auf ihn ist viel Verlass bei der Begleitung der Welpen. Er arbeitet beim Schätzungswesen Kanton Graubünden. Er ist aber sehr politisch interessiert . Er ist Mitglied der SVP und  hat noch eine neue Leidenschaft entdeckt: das Theater.

 

Patrick Obrist der manchmal scheue, doch wehe er taut auf. Er sorgt sich auch um die Welpen, geht mit Rolf auf die Jagd. Seine Vorliebe gilt Flor, er nennt sie liebevoll "Ronny". Seine grosse Leidenschaft gilt dem Tennis. Zu Zeit ist er beim Militär.


 

Sarina Obrist, die Kuscheltante! Sie liebt es mit den Welpen zu kuscheln. Sie hat aber auch Pferde sehr gerne. Sie ist eine mittlerweile sehr gute Reiterin geworden. Sie besucht die FMS in Chur.

 


 

Aktualisiert ( Freitag, den 29. Januar 2016 um 11:41 Uhr )